Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Lamiera vorverlegt auf 17. bis 20. März 2021

: Ucimo


Vom 17. bis 20. März 2021 – dem vorverlegten Datum gegenüber den vergangenen Ausgaben – findet die LAMIERA 2021 auf dem Messegelände von fieramilano Rho statt. Die Messe ist eine der qualifiziertesten internationalen Veranstaltungen, die nicht nur den Werkzeugmaschinen, den Schneide- Bearbeitungs- und Umformwerkzeugmaschinen gewidmet ist, sondern auch allen Lösungen im Bereich Automationssystemen, Robotertechnik und Vernetzung für die Industrie, die auch zu einer Energie- und Produktionseffizienz von Maschinen und Anlagen beiträgt, sodass Vorteile für wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit gewährleistet werden.

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe318/21552/web/Lamiera-2019-47.jpg
Lamiera 2019.

Lamiera 2019.

Von Ucimu-Sistemi per Produrre (Verband der italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen) gefördert und von CEU-Centro Esposizioni Ucimu organisiert, strebt die LAMIERA 2021 den Erfolg und die nennenswerten Ergebnisse der vergangenen Jahre an, um den seit 2016 positiven Trend fortzuführen.

Nach der letzten Ausgabe in Bologna (2016), die bereits eine Zunahme aller wichtigen Indikatoren verzeichnete, hat die Veranstaltung mit der Rückkehr nach Mailand ihr großes Potenzial bewiesen, indem sie zuerst 2017 und danach 2019 weiterhin zufriedenstellende Ergebnisse erzielte.

Insbesondere hat die LAMIERA-Ausgabe 2019 mit 518 ausstellenden Unternehmen (6 % mehr gegenüber der Ausgabe 2017), einer Gesamtausstellungsfläche von 50.000 m² (25 % mehr als bei der vorherigen Ausgabe) und mit 26.197 Besucherzugängen einen beachtlichen Zuwachs von 11 % verzeichnet.

Ein neuer Standort und neue Dienstleistungen, außer einer Erweiterung des Angebotes und der Technologie in der Ausstellung, sind die Säulen, die es der LAMIERA in diesen vergangenen Jahren ermöglichten, die Position im internationalen Rahmen zu festigen.

Maschinen, Anlagen und Einrichtungen für die Bearbeitung und das Schneiden von Blech, Rohren, Profilstahl, Draht und Metallbau, Pressen, Werkzeug- und Formenbau, Schweißmaschinen, Maschinen für Oberflächentechnik und Finish, Roboter, Automationssysteme, Teile, Komponenten, Zubehör, Werkzeuge, Befestigungssysteme, Zulieferung
für den technischen und industriellen Bereich, Kontroll- und Qualitätssicherungssysteme, Messwesen, Software, Mikrobearbeitungen, additive Fertigungstechnologien und Lösungen für digitale Unternehmen sowie Energie- und Produktionseffizienz stehen im Rampenlicht der Veranstaltung.

Die Ausgabe 2021 wird nach dem bereits bewährten Modell organisiert: Zu dem Angebot an Umformungsmaschinen und -technologien gesellen sich neue Innovationsbereiche, gewidmet Robot Planet, Industrierobotern, Integratoren und Lösungen zur Verriegelung; FABBRICAFUTURA, Software und Technologien für die Verbindungsfähigkeit, die Datenverwaltung, -analyse und -sicherheit; BOX CONSULTING, ein eigens gedachter Bereich für Berater und Ausbilder; Saldatech, ein auf den Schweißsektor ausgerichteter Themenbereich; Fastener Industry, Schrauben, Bolzen, Spann- und Befestigungselementen gewidmet; EcoCoatech, Verfahren zur Blechlackierung und Blech Italy, technische Zulieferung und Dienstleistungen für die Fachindustrie

Vervollständigt wird das Angebot von LAMIALAMIERA, einem Programm bestehend aus zahlreichen Konferenzen, bei denen sich Meinungsführer und Experten mit Spezialthemen konfrontieren und Aussteller innovative Technologien präsentieren.

Zwei große Neuheiten sind für die LAMIERA 2021 angesagt. Die erste betrifft das um zwei Monate vorverlegte Datum im Vergleich zum traditionellen Zeitraum, um einen gebührenden Abstand zur EMO MILANO 2021 zu halten, der wandernden Weltausstellung für den Bereich Metallbearbeitung, die nach sechs Jahren wieder auf dem Messegelände von Fieramilano im Oktober 2021 zu Gast ist.

Alfredo Mariotti, Generaldirektor von Ucimu-Sistemi per Produrre, sagte diesbezüglich: „Somit haben die Aussteller einen angemessenen Zeitraum zur Verfügung, um sowohl an der LAMIERA als auch an der EMO MILANO teilzunehmen –unterschiedliche
und zugleich ergänzende Veranstaltungen – und können die Gelegenheit einer doppelten Sichtbarkeit nutzen.“

Um die Teilnahme der Unternehmen an beiden Messeveranstaltungen zu fördern, ist ein „Ticket LAMIERA-EMO MILANO 2021” konzipiert worden: Eine besondere Formel, die den Teilnehmern an der LAMIERA eine Preisermäßigung gewährleistet, wenn sie ihren Teilnahmeantrag für die EMO MILANO 2021 bis inklusive dem ersten Messetag der LAMIERA zugestellt haben (Details unter lamiera.net)

Die zweite Neuheit betrifft hingegen die Organisation von LAMIERA, die zeitgleich mit drei Ausstellungsevents stattfindet, die in ihrem Interessenbereich von größter Bedeutung sind und alle in der gleichen Woche auf dem Ausstellungsgelände von fieramilano Rho auf dem Programm stehen: Made in Steel, der Welt der Stahlindustrie gewidmet; MADE Expo für den Bereich Konstruktion und Planung sowie Transpotec Logitec, spezialisiert in Transport und Logistik.

Mit anderen Worten, kann sich die LAMIERA die Anwesenheit der Fachleute von Made in Steel, MADE Expo und Transpotec Logitec zunutze machen, die den Bereichen Werkstoffe, Konstruktionsteile, Infrastrukturen, Konstruktion und Planung, Transport und Logistik gewidmet sind und zu den wichtigsten Nutzern von Technologien zur Blechbearbeitung zählen.

„Das Einbeziehen der LAMIERA in einen weiter reichenden Veranstaltungskontext, der dem verarbeitenden Gewerbe gewidmet ist,“ – schloss Alfredo Mariotti – „wird sowohl unseren Ausstellern als auch den Besuchern interessante Vorteile bringen. Die Erstgenannten können tatsächlich von der Anwesenheit der Fachleute der gleichzeitig laufenden Messen profitieren, die sich zu denjenigen hinzufügen, die traditionell unser Event besuchen. Die Letzteren stattdessen haben die Möglichkeit, ihren Besuch der LAMIERA mit dem Besuch der anderen Events zu verknüpfen, um somit eine
Gesamtübersicht zu bekommen. Unsere Fachleute sollen somit den maximalen Profit von ihrer Teilnahme an der LAMIERA 2021 erzielen. „Wir sind uns sicher,“ – schloss Mariotti – „dass diese Synergie zwischen den Veranstaltungen dem Besuch aller Fachleute innerhalb des Hub von Fieramilano Rho große Bedeutung zukommen lässt, die Dank ihrer Beschaffenheit ständig neue Business- und Aktualisierungsgelegenheiten bietet.“

Alle Details und Informationen bezüglich der Teilnahme finden Sie auf der Website der LAMIERA.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Fachmessen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe268/20190/web/Track_and_Trace.jpgDigitalisierung als große Chance
5G und künstliche Intelligenz – wo stehen wir heute und was kommt morgen? Heinz-Jürgen Prokop, Chief Executive Officer Machine Tools bei Trumpf, schildert im Interview, wie sich Blechfertiger auf die vernetzte Zukunft vorbereiten können.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren