Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Neue konfokale Sensoren für präzise Abstands- und Dickenmessungen

: Micro-Epsilon


Die konfokalen Sensoren der neuen Generation sind für die Ermittlung präziser Abstände und zur Dickenmessung transparenter Materialien konzipiert. Der confocalDT IFS2407-3 und der confocalDT IFS 2404/90-2 lösen zahlreiche neue Applikationen auf gekrümmten Oberflächen und in beengten Bauräumen bei Serienanwendungen. Zusammen mit den confocalDT Controllern erreicht Micro-Epsilon mit konfokalen Systemen Messraten von bis zu 70 kHz.

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe318/21227/web/bild.jpg
Messung auf gekrümmten Oberflächen

Modernste Technologie ermöglicht beim confocalDT IFS2407-3 einen hohen Verkippungswinkel von bis zu ± 30 °. Dadurch können gekrümmte und strukturierte Oberflächen zuverlässig und präzise erfasst werden. Des Weiteren bietet der Sensor mit einem großen Messbereich von 3 mm, einer numerischen Apertur (NA) von 0,43 und einem hohen Grundabstand von 28 mm. In Verbindung mit dem großen Verkippungswinkel sind diese Sensoren für Geometrieprüfungen in Koordinatenmessmaschinen prädestiniert. Besonders auf Oberflächen wie Zahnrädern oder Außengewinden werden stabile und hochgenaue Ergebnisse ausgegeben.

Enge Bauräume in Serienanwendungen

Für die exakte Erfassung von Weg, Abstand, Position und Dicke in beengen Bauräumen wurde der IFS2404/90-2 entwickelt. Er bietet einen Messbereich von 2 mm bei einer Auflösung von 0,040 µm. Der Sensor verfügt über einen Strahlengang von 90 °. Die Bauform mit radialem Strahlengang erlaubt die platzsparende Integration in beengten Bauräumen mit reduzierter Einbautiefe.Zusammen mit dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis wird dieser Sensor vor
allem in Serienapplikationen eingesetzt.

Kundenspezifische Anpassungen

Werden kundenspezifische Anpassungen für die Lösung einer Messaufgabe benötigt, können die Sensoren modifiziert werden

Umgesetzt werden beispielsweise geänderte Bauformen, spezielle Kabellängen, vakuumtaugliche Materialien oder erweiterte Befestigungsoptionen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Messtechnik

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe268/20190/web/Track_and_Trace.jpgDigitalisierung als große Chance
5G und künstliche Intelligenz – wo stehen wir heute und was kommt morgen? Heinz-Jürgen Prokop, Chief Executive Officer Machine Tools bei Trumpf, schildert im Interview, wie sich Blechfertiger auf die vernetzte Zukunft vorbereiten können.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren